Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu
Industriegelände mit rauschenden Schornsteinen

Wien bei der 3. Europäischen Klimawandelkonferenz

Die Stadt Wien hat an der 3. Europäischen Klimawandelkonferenz (ECCA) teilgenommen. Die Konferenzbeiträge widmeten sich verschiedenen Themengruppen wie zum Beispiel dem Hochwasserschutz, der Forst- und Landwirtschaft oder der Gesundheit. mehr

Wolken

23. Weltklimakonferenz

In Deutschland findet unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln die 23. Weltklimakonferenz statt. DiplomatInnen, PolitikerInnen und VertreterInnen der Zivilgesellschaft aus aller Welt treffen sich vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn. mehr

Klima-Quizrad beim Schulschlussfest

Klima-Quizrad beim Schulschlussfest 2017

Die Noten standen längst fest, draußen lachte die Sonne: Von 26. Juni bis 28. Juni 2017 konnten sich  Schülerinnen und Schüler sowie  ihre  Lehrerinnen und Lehrer jeweils von 9 bis 14 Uhr beim Wiener Schulschlussfest „Hot in the city“ vergnügen. mehr

Logo Klimabündnis

Workshop „Weniger ist fair“ – Juni 2017

Am 20. Juni 2017 führte Klimabündnis Österreich in der Berufsschule für Handel und Reisen in der Hütteldorfer Straße 7-17 den Workshop „Weniger ist fair“ durch. Die Schülerinnen und Schüler lernten dabei spielerisch die Ungleichverteilung von Ressourcenverbrauch und Weltbevölkerung kennen. mehr

Schülerinnen der NMS Spallartgasse

Workshop „Energie mit Fantasie“ – Juni 2017

Im Workshop „Energie mit Fantasie“ setzten sich am 8. Juni 2017 rund 25 Schülerinnen und Schüler der NMS Spallartgasse mit dem Thema Energie und Klima auseinander.  mehr

Blauer Himmel mit Wolken und Sonne

Anpassung an den Klimawandel in Wien: Wissenschaft und Stadtverwaltung tauschen sich aus

Ganz im Zeichen von Vernetzung und Wissensaustausch stand der Workshop WISSENSBÖRSE „Klimawandel in Wien“ im Rahmen des Österreichischen Klimatages: Am 23. Mai 2017 diskutierten namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Expertinnen und Experten aus der Wiener Stadtverwaltung in der Universität Wien über aktuelle Anpassungsthemen. mehr

Das Gebäude des Wiener Rathauses

Erfolgreiche Dialogveranstaltung „Anpassung an den Klimawandel in Wien“ im Rathaus

Reges Interesse herrschte bei der Dialogveranstaltung „Anpassung an den Klimawandel“ am 20. März 2017 im Wiener Rathaus. mehr

Dachbegrünung bei der MA 22

Anpassung an den Klimawandel in Wien

Der Klimawandel stellt Städte als urbane Lebensräume vor große Herausforderungen. Was bedeutet Anpassung an den Klimawandel für die Klimapolitik in Wien? mehr

"Frau Schlau" und "Herr Gscheit", die Maskottchen der Initiative

Initiative „Klimaschutz und Bildung“ – Jahresbericht 2016

Der Jahresbericht 2016 informiert über die Aktivitäten der Initiative „Klimaschutz und Bildung“, wie das Klima-Quizrad, den Klima-Rätselblock, verschiedene Workshop-Angebote sowie über die Maskottchen der Initiative, „Frau Schlau“ und „Herr Gscheit“. mehr

Cover der "Klimaschlauen Winterrezepte"

Klimaschlaue Winterrezepte

Um kochbegeistere Klimafreundinnen und Klimafreunde das ganze Jahr mit Rezeptideen zu inspirieren, gibt es für jede Saison ein eigenes klimaschlaues Kochbuch. Nun sind die „Klimaschlauen Winterrezepte“ erhältlich. mehr

Bohnenstrude

Kreative Rezepte mit Hülsenfrüchten

In einem Rezeptwettbewerb wurden leckere Rezepte mit Hülsenfrüchten prämiert. Sie sind gesund und gut fürs Klima. Die ausgezeichneten Gerichte können auch weniger Geübte zubereiten. mehr

Blick vom Kahlenberg in Richtung Donau; im Vordergrund Weinberge, im Hintergrund Millenium Tower, Donau-City, Donauinsel und die Stadt Wien

Weltklimavertrag ist in Kraft

Der „Weltklimavertrag“ trat Anfang November 2016 in Kraft. Im Dezember 2015 hatte sich die Staatengemeinschaft in Paris auf den historisch bedeutenden Vertrag geeinigt.  mehr

Cover des Kochbuchs "Klimaschlaue Herbstrezeote" mit Comicfiguren

Klimaschlaue Kochrezepte für den Herbst

Um kochbegeisterte Klimafreundinnen und Klimafreunde das ganze Jahr mit saisonalen Rezeptideen zu inspirieren, gibt es für jede Jahreszeit ein eigenes klimaschlaues Kochbuch. mehr

Anlieferung des sogenannten "Sautranks"

Biogasanlage Pfaffenau: Energie aus Küchenabfällen

Die Biogasanlage in der Pfaffenau nutzt Küchenabfälle zur Energiegewinnung. Die Herstellung von nahezu reinem Biomethan beginnt mit der Anlieferung von Speiseresten. mehr

Zwei Comicfiguren mit einer Tafel mit der Aufschrift "Klimawandel findet Stadt"

Nachhaltig in Wien: Klimawandel findet Stadt – Mai bis Oktober 2016

In der Veranstaltungsreihe „Nachhaltig in Wien“ beschäftigten sich die Volkshochschulen Wien von Mai bis Oktober 2016 mit dem Thema „Klimawandel findet Stadt“. Die Veranstaltungsreihe schuf Räume der kritischen Reflexion von Trends. Diese wurden mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutiert. mehr

PID - Christian Houdek

Spannende Kinderführungen im neuen „Zentrum für Umweltbildung“

In der ebswien hauptkläranlage wurde das „Zentrum für Umweltbildung“ eingerichtet. Bei einer „Trixi & Tropf“-Tour lernen Kinder spielerisch etwas über die Umwelt. mehr

Straßenbahn auf der Ringstraße, oranger Button mit Text: VHS-Reihe

Schwerpunkttag: Sanfte Mobilität findet Stadt – September 2016

Im Rahmen der Reihe “Nachhaltig in Wien” veranstalteten die VHS Landstraße und das Museum Remise der Wiener Linien am 22. September 2016 einen Schwerpunkttag zur sanften Mobilität in der Stadt.

mehr

Zahlreiche Menschen bei einem Workshop

ÖkoBusinessPlan: Kostenlose Workshops für Betriebe zu Abfall und Energie

Der ÖkoBusinessPlan, das Umwelt-Service-Programm der Stadt Wien für Betriebe, bietet kostenlose Basisworkshops zu den Themenbereichen „Abfall“ und „Energie“. mehr

Wärmespeicher von Wien Energie in Simmering

Effizienter Umgang mit Energie bei Gebäudemanagement und Fernwärme

Zwei Videos demonstrieren Beispiele für nachhaltigen und klimafreundlichen Umgang mit Energie in Wien: das zentrale Energiemanagementsystem der Abteilung Bau- und Gebäudemanagement (MA 34) und den Hochdruck-Wärmespeicher von Wien Energie. mehr

Person liest Broschüre zur Warmwasseraufbereitung

Technologieleitfaden Warmwasser

Der Leitfaden zeigt die verschiedenen Möglichkeiten für eine effiziente Bereitstellung von Warmwasser im mehrgeschossigen Wohnbau. mehr

Cover des Kochbuchs "Klimaschlaue Sommerrezepte" mit zwei Comicfiguren

Klimaschlaue Kochrezepte für den Sommer

Auch Klimaschutz geht durch den Magen: Die Broschüre “Klimaschlaue Sommerrezepte” bietet leckere Gerichte, die die nicht nur gesund sind, sondern auch klimafreundlich. mehr

Coverausschnitt des Hitzeratgebers

Wiener Hitzeratgeber

Der Wiener Hitzeratgeber liefert praktische Tipps zu Vorsorge und Verhalten bei Hitze und informiert über Anlaufstellen der Stadt Wien. mehr

MD-KLI/Michael Köhler

Rätselspaß zum Klimaschutz

Der Klima-Rätselblock bietet Rätselspaß sowie Tipps und nützliche Infos für Groß und Klein rund um das Thema Klimaschutz. mehr

MD-KLI

„Heißer Sommer – coole Stadt“

Die Broschüre „Heißer Sommer – coole Stadt“ bietet einen schnellen Überblick in fünf Sprachen über sommerliche Angebote in Wien. mehr

Ein Korb mit frischem Gemüse

Klimaschlaue Kochrezepte für den Frühling

Vom leckeren Broccoli-Auflauf über Spinatpalatschinken bis zum Kakaokuchen: die Broschüre „Klimaschlaue Frühlingsrezepte“ präsentiert gesunde Gerichte aus saisonalen Zutaten. mehr

Fahrradfahrer und Fußgängerinnen in einer verkehrsberuhigten Straße

Urban Heat Islands (UHI) – Strategieplan Wien

Der Strategieplan der Stadt Wien beschreibt konkrete Möglichkeiten, städtische Hitzeinseln abzukühlen und informiert über die Auswirkungen einzelner Maßnahmen auf das Klima in der Stadt. mehr

Detailaufnahme von der Arbeit an einer Nähmaschine

Modeschule Hetzendorf setzt voll auf Klimaschutz

Die Modeschule im Schloss Hetzendorf achtet auf klimarelevantes, ressourcenschonendes Arbeiten und setzt auf Nachhaltigkeit, Upcycling, Müllvermeidung und Verwendung ökologisch verträglicher Materialien. mehr

Gerda Kromp-Kolb im Portrait

Helga Kromp-Kolb: Vortrag „Flucht und Klima“ – Februar 2016

Am 7. Februar sprach Prof.in Dr.in Helga Kromp-Kolb bei einem Vortrag in der Roten Bar über die Zusammenhänge zwischen aktuellen Fluchtbewegungen und Klimawandel. mehr

Ein lächelndes Mädchen und ein Junge

e-genius: Lernmaterial für Schulen, Unis und Erwachsenenbildung im Web

Die Online Plattform e-genius.at bietet praxisbezogene Fachtexte, Lernbausteine und interaktive Aufgaben zu Themen wie erneuerbare Energien oder energieeffiziente Gebäude. mehr

Frauen und Männer bei der Verleihung des Klimaschutzzpreises

Klimaschutzpreis für energie-führerschein

2015 hat der energie-führerschein als einziges Wiener Projekt den Klimaschutzpreis erhalten. Er wurde in der Kategorie „Tägliches Leben“ ausgezeichnet. mehr

Jugendliche auf Wiese bei Sonnenaufgang, Logo des Projekts AUTreach

AUTreach Online-Plattform – eine Drehscheibe für gelungene Klimakommunikation

Wie können Klimathemen verständlich und  motivierend an junge Menschen kommuniziert werden? Mit der AUTreach Online-Plattform steht nun eine Sammlung von verschiedenen Formaten wie zum Beispiel Websites, Videos, Spiele, Bücher, Apps zur Verfügung. mehr

Videobild und Play-Button: Herr Gescheit und Frau Schlau auf einem Tisch mit Notizbuch

Klimaschlaue Videos

Frau Schlau und Herr Gscheit wissen genau, wie man klimaschlau unterwegs ist, einkauft und die Ressourcen schont. mehr

MedUni Wien/ F. Matern

Künftig mehr Hitzewellen: Gefahr für Gesundheit steigt

In den kommenden Jahren wird es häufiger zu Hitzewellen kommen, prognostiziert der Umweltmediziner Hans-Peter Hutter. Er plädiert für Verhaltensänderungen und Prävention zum Schutz von Umwelt und Gesundheit. mehr

Grafik: Neu rot durchgestrichen, Gebraucht mit Pfeil nach vorne

Erste österreichische Secondhand-Tagung „2nd hand first!“ – Juni 2015

Die erste österreichische Secondhand-Tagung „2nd hand first!“ am 22. und 23. Juni 2015 zeigte Trends und Zukunftsstrategien am Secondhandmarkt auf. mehr

Helga Weisz

Wiener Vorlesungen mit Helga Weisz: „Urbanisierung und Nachhaltigkeit“ – Mai 2015

„Urbanisierung und Nachhaltigkeit“ – zu diesem höchst aktuellen Thema diskutierten die Ökologin und Kulturwissenschafterin Univ.-Prof.in Dr.in Helga Weisz und die Umwelthistorikerin Dr.in Gudrun Haidvogl im Rahmen einer Wiener Vorlesung am 5. Mai 2015 im Wappensaal des Wiener Rathauses. mehr

Schülerin schreibt in ihr Heft

Grundsatzerlass Umweltbildung veröffentlicht

Seit 1979 ist Umweltbildung bereits als Unterrichtsprinzip in den Lehrplänen verankert. Die vielfältigen veränderten Rahmenbedingungen der letzten zwei Jahrzehnte machten eine Neuformulierung notwendig. mehr

Junge Menschen bei einer Schulung

Interne Aus- und Weiterbildung im Magistrat

Im Rahmen der Schulungen der Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger im Magistrat Wien werden das Klimaschutzprogramm Wien, das Umweltmanagementprogramm PUMA sowie das Programm „ÖkoKauf Wien“, das die Beschaffung der Stadtverwaltung ökologisiert, vorgestellt. mehr

Logo Newsletter Energie gewinnen für Wien

Energie-Quiz-Newsletter abonnieren

Mit dem Energie-Quiz-Newsletter sind Energiesparfans beim Energiesparen immer ganz vorne dabei. mehr

Thermostat eines Heizkörpers, der auf "Eco" steht

Die fünf größten Sparpotenziale

„die umweltberatung“ gibt Tipps zu einfachen, kostengünstigen Energiesparmaßnahmen für zuhause und unterwegs. Mitsparen lohnt sich! mehr

Gewinnerinnen und Gewinner mit Presien beim Wettbewerb 2014

Stromspar WG 2015

Wiener Wohngemeinschaften bekommen auch 2015 wieder die Chance, sich den Titel „Stromspar WG“ zu holen. Seit 16. März lösen die angemeldeten WGs in mehreren Runden insgesamt sechs Aufgaben rund um das Thema Energiesparen und Klimaschutz mit Kreativität und Eigeninitiative. mehr

Smartphone mit EULE-App

EULE Umweltbildung auch als App

Zeitgleich mit der EULE-Broschüre 2015 startet die neue EULE-App mit allen Angeboten auch fürs Smartphone. mehr

Universitätslehrgang nachhaltiges Bauen – seit April 2015

Das Programm widmet sich vor allem der Bewusstseinsbildung für ganzheitliche, lebenszyklusorientierte Betrachtungen von Bauaktivitäten im Hinblick auf das Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit. mehr

<<<<<<< .mine ======= >>>>>>> .r41