Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Jugendliche

Blauer Himmel mit Wolken und Sonne

Stadt Wien unterstützt 1. Jugendklimakonferenz

Die 1. Österreichische UN-Jugendklimakonferenz findet vom 16. bis 18. November 2018 in Wien statt. mehr

Klima-Quizrad beim Schulschlussfest

Klima-Quizrad beim Schulschlussfest 2017

Die Noten standen längst fest, draußen lachte die Sonne: Von 26. Juni bis 28. Juni 2017 konnten sich  Schülerinnen und Schüler sowie  ihre  Lehrerinnen und Lehrer jeweils von 9 bis 14 Uhr beim Wiener Schulschlussfest „Hot in the city“ vergnügen. mehr

Logo Klimabündnis

Workshop „Weniger ist fair“ – Juni 2017

Am 20. Juni 2017 führte Klimabündnis Österreich in der Berufsschule für Handel und Reisen in der Hütteldorfer Straße 7-17 den Workshop „Weniger ist fair“ durch. Die Schülerinnen und Schüler lernten dabei spielerisch die Ungleichverteilung von Ressourcenverbrauch und Weltbevölkerung kennen. mehr

Schülerinnen der NMS Spallartgasse

Workshop „Energie mit Fantasie“ – Juni 2017

Im Workshop „Energie mit Fantasie“ setzten sich am 8. Juni 2017 rund 25 Schülerinnen und Schüler der NMS Spallartgasse mit dem Thema Energie und Klima auseinander.  mehr

Workshop „Mobilität“ in der NMS Junior High School

Am 31. März 2017 wurde in der Neuen Mittelschule Junior High School im 23. Bezirk ein Workshop zum Thema Mobilität abgehalten. Der Workshop thematisierte die Idee eines fairen und rücksichtsvollen Umgangs miteinander sowie mit der Umwelt im Bereich der Mobilität.
 
Unter dem Motto „Mobilität verändert unsere Lebenswelt“ spürten die Schülerinnen und Schüler ihrer eigenen Fortbewegung nach und entdeckten Einflüsse auf das Klima und die eigene Lebensqualität.

Workshop für VolksschülerInnen „Klima – Was ist das?“

Im Workshop „Klima – Was ist das?“ setzten sich am 31. März 2017 etwa 20 Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse Volksschule im Tagesheim Gumpendorf mit dem Thema Klima und Klimaschutz auseinander.

Spielerisch wurden die Grundlagen dazu mit bunten Bildern, lustigen Spielen und einem bewegten Quiz erarbeitet. Dabei erfuhren die Kinder wie der Treibhauseffekt funktioniert, wieso der Regenwald so bedeutend ist, welche Folgen der Klimawandel hat, und warum Energiesparen und sanfte Mobilität so wichtig sind.

Mädchen beobachtet Kaulquappen

Workshops für Kinder: „Umweltspürnasen“ erkunden Wiens Gewässer – Februar bis Dezember 2016

Bei kostenlosen Workshops und geführten Wanderungen konnten Kinder und Jugendliche die Tier- und Pflanzenwelt am und im Wasser entdecken. Die Touren führten zu den Auen entlang der Donau und verschiedenen Gewässern in Wien. mehr

Zwei Comicfiguren mit einer Tafel mit der Aufschrift "Klimawandel findet Stadt"

Nachhaltig in Wien: Klimawandel findet Stadt – Mai bis Oktober 2016

In der Veranstaltungsreihe „Nachhaltig in Wien“ beschäftigten sich die Volkshochschulen Wien von Mai bis Oktober 2016 mit dem Thema „Klimawandel findet Stadt“. Die Veranstaltungsreihe schuf Räume der kritischen Reflexion von Trends. Diese wurden mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutiert. mehr

PID - Christian Houdek

Spannende Kinderführungen im neuen „Zentrum für Umweltbildung“

In der ebswien hauptkläranlage wurde das „Zentrum für Umweltbildung“ eingerichtet. Bei einer „Trixi & Tropf“-Tour lernen Kinder spielerisch etwas über die Umwelt. mehr

Straßenbahn auf der Ringstraße, oranger Button mit Text: VHS-Reihe

Schwerpunkttag: Sanfte Mobilität findet Stadt – September 2016

Im Rahmen der Reihe “Nachhaltig in Wien” veranstalteten die VHS Landstraße und das Museum Remise der Wiener Linien am 22. September 2016 einen Schwerpunkttag zur sanften Mobilität in der Stadt.

mehr

Klimaquizrad

Klima-Quizrad im Stadtinformationszentrum – März, Mai und Juni 2016

Auch im Frühjahr 2016 war das Klima-Quizrad wieder zu Gast im Stadtinformationszentrum. mehr

Klimaquizrad

Klima-Quizrad beim Wasserweltfest – Juni 2016

Am 3. Juni 2016 war das Klima-Quizrad von 15 bis 18 Uhr zu Gast beim Wasserweltfest in Rudolfsheim-Fünfhaus. Kinder und Erwachsene konnten ihr Wissen in den Bereichen Klimaschutz, Energie, Einkauf und Ernährung sowie Mobilität unter Beweis stellen. mehr

Schulservice Wien Energie – Ganzjährig

Wien Energie ist es ein besonderes Anliegen, schon die Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Schulstufen mit den Themen Energieerzeugung, -versorgung und -nutzung zu konfrontieren. Natürlich nicht mit dem Zeigefinger sondern spielerisch und leicht verständlich. mehr

Wien Energie/Georg Baresch

Angebot für Kinder und Jugendliche in der Wien Energie-Welt Spittelau – Ganzjährig

Kinder und die Jugend von heute gestalten unser Morgen. In ihren Händen liegt es, wie in Zukunft mit Energie umgegangen wird. Wien Energie spricht junge Menschen deshalb ganz gezielt an. mehr

Brennpunkt°‐Museum der Heizkultur Wien – Ganzjährig

Aus Feuer wird Wärme ‐ Die wohltemperierte Stadt – Planet der Feuermacher ‐ Kunst des Heizens ‐ Café Mustapha ‐ Schöne Öfen ‐ Hübsch gemütlich ‐ Es tröpfelt und brutzelt ‐ Rauchende Köpfe ‐ Sauber, sauber ‐ Blick in die Zukunft

Aktionen für Kindergärten und Volksschulen: „Heiß und kalt ‐ die Welt der Temperatur“, „Der Mensch und das Feuer“ mehr

Klimabündnis‐Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen – Ganzjährig

Themen

  • „Klima ‐ was ist das?“ (acht bis elf Jahre )
  • „MOMO ‐ Mobilität heute und morgen“ (sieben bis zehn Jahre und elf bis 18 Jahre)
  • „Energie mit Fantasie“ (sieben bis zehn Jahre oder elf bis 17 Jahre)
  • „Klimaschutz in der Schultasche“ (sechs bis zehn Jahre) mehr

Wald-Biomassekraftwerk Simmering: Schulführungen (ab der 4. Schulstufe) – Ganzjährig

Den Besucherinnen und Besuchern wird mithilfe einer Multi‐Media Show die Entstehung von Strom und Fernwärme sowie Umweltschutzeinrichtungen näher gebracht. Anschließend folgt eine Werksbesichtigung. mehr

Lehrgang BOttom UP – September 2015 bis Juli 2016

Der 20-tägige Zertifikatslehrgang BOttom UP – Berufsorientierung und Umweltprojektmanagement bietet die einzigartige Möglichkeit, ein eigenes Jugend-Umwelt-Projekt (JUP) umzusetzen. Projektmanagementinhalte, Berufsorientierung im Bereich der Green Jobs und spannende Workshops und Exkursionen zu grünen Berufsfeldern warten auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. mehr

<<<<<<< .mine ======= >>>>>>> .r41