Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Diskussionsveranstaltung „Anpassung an den Klimawandel in der Stadt“

Fest im Freien, Erwachsene, Kinder

Am 3. Juni findet eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Klimawandel und Stadtplanung statt.

Hitzeperioden, Überschwemmungen – der Klimawandel ist längst Realität und gerade in Städten besonders erlebbar.  In der Veranstaltung wird Fragen nachgegangen, was der Klimawandel für Städte sowie ihre Bewohnerinnen und Bewohner bedeutet, welche sozialen und wirtschaftlichen Aspekte damit verbunden sind und welche Möglichkeiten und Herausforderungen in der Stadtplanung bestehen.

Es diskutieren:

  • Gemeinderat Peter Kraus, Vorsitzender des Gemeinderatsausschusses für Stadtentwicklung
  • Professor Hans-Peter Hutter, Medizinische Universität Wien, Zentrum für Public Health, Abteilung für Umwelthygiene und Umweltmedizin
  • Professorin Doris Damyanovic, Institut für Landschaftsplanung, Universität für Bodenkultur Wien
  • Diplomingenieur Paul Oblak, MD-BD, Auftraggeber des städtischen Umsetzungsprogramms „Infrastrukturelle Anpassung an den Klimawandel“ (INKA)
  • Diplomingenieurin Elisabeth Irschik, Magistratsabteilung 19 – Architektur und Stadtgestaltung

Veranstaltungsdetails

  • Diskussionsveranstaltung „Anpassung an den Klimawandel in der Stadt – Handlungsfelder und Strategien für die Stadtplanung“
  • Termin: Montag, 3. Juni 2019, ab 18 Uhr
  • Ort: Stadtraum – Nordbahnhalle
  • 2, Taborstraße/Ecke Leystraße. Bei Schönwetter findet die Veranstaltung im Freien statt.
<<<<<<< .mine ======= >>>>>>> .r41