Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Initiative „Klimaschutz und Bildung“ – Jahresbericht 2016

"Frau Schlau" und "Herr Gscheit", die Maskottchen der Initiative

Der Jahresbericht 2016 informiert über die Aktivitäten der Initiative „Klimaschutz und Bildung“, wie das Klima-Quizrad, den Klima-Rätselblock, verschiedene Workshop-Angebote sowie über die Maskottchen der Initiative, „Frau Schlau“ und „Herr Gscheit“.

Die Erwärmung der Atmosphäre ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. Das Wiener Klimaschutzprogramm (KliP Wien) hat daher 2015 unter der Patronanz von Bürgermeister Michael Häupl das Programm „Klimaschutz und Bildung“ gestartet.

Video zum Jahresbericht 2016

Mit dem Klimaschutzprogramm ergreift Wien hunderte konkrete Maßnahmen zur Verbesserung des Klimas. Die Magistratsdirektion Klimaschutzkoordination setzt dazu jährlich Kommunikationsschwerpunkte. Der Schwerpunkt „Klimaschutz und Bildung“ richtet sich seit 2015 mit unterschiedlichsten Aktivitäten an Kinder und Erwachsene, aber auch an Unternehmen. Auch 2016 gelang es, alle Geschäftsgruppen der Wiener Stadtverwaltung ins Boot zu holen und inhaltlich zu involvieren.

 

Weiterführende Informationen

Übersicht zur Initiative „Klimaschutz und Bildung“

<<<<<<< .mine ======= >>>>>>> .r41