Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

PUMA-Preise an Magistratsbedienstete verliehen

PID/W.Schaub-Walzer

Unter 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die am Gewinnspiel zum Programm Umweltschutz im Magistrat (PUMA) teilnahmen, wurden die Siegerinnen und Sieger ermittelt. Am 13. Mai fand die Preisübergabe statt.

Das Umweltmanagement-Programm PUMA ist in allen Magistratsabteilungen, Magistratischen Bezirksämtern, den Unternehmen Wien Kanal und Wiener Wohnen sowie in weiteren Dienststellen des Magistrats und seinen Nahbereichen etabliert. Ziel von PUMA ist die Umsetzung von Umweltmaßnahmen in allen Teilbereichen der Wiener Stadtverwaltung.

Als Anreiz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, das „PUMA E-Learning“ zu absolvieren und dabei die Programminhalte kennenzulernen, wurde 2015 ein Gewinnspiel gestartet. Im Frühjahr beteiligten sich 400 Bedienstete aus den verschiedensten Dienststellen am E-Learning und nahmen damit an der Schlussverlosung teil.

Am 13. Mai überreichte die Klimaschutzkoordinatorin der Stadt Wien, Mag.a DDr.in Christine Fohler-Norek, die Preise des „PUMA E-Learning“-Gewinnspiels. Die Siegerinnen und Sieger durften sich unter anderem über Tickets für die „3. Mann-Tour“, erlesene Weine sowie torffreie Blumenerde freuen. Die Preise wurden von Wien Kanal, Weingut Cobenzl und der Abteilung Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark (MA 48) zur Verfügung gestellt.

Weiterführende Informationen

Programm Umweltmanagement im Magistrat – PUMA

<<<<<<< .mine ======= >>>>>>> .r41