Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Schwerpunkttag: Sanfte Mobilität findet Stadt – September 2016

Straßenbahn auf der Ringstraße, oranger Button mit Text: VHS-Reihe

Im Rahmen der Reihe “Nachhaltig in Wien” veranstalteten die VHS Landstraße und das Museum Remise der Wiener Linien am 22. September 2016 einen Schwerpunkttag zur sanften Mobilität in der Stadt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Gemeinderat Ernst Woller und Doris Zametzer, der Direktorin der VHS Landstraße.

Das Verkehrsmuseum der Wiener Linien bot ein Mitmachprogramm für die ganze Familie mit Barfuß-Parcour, Sonderfahrten mit der Nostalgie-Bim, Rad-Check und Klimaquizrad.

Am Abend veranstaltete dann die VHS Landstraße eine Diskussion über sanfte Mobilität mit namhaften Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis. Unter der Leitung von Sigrun Reininghaus diskutierten Dieter Häusler (Stadtentwicklung und Stadtplanung – MA 18), Petra Jens (Mobilitätsagentur Wien), Renate Zuckerstätter (Stadt-Umland-Management), Renate Kraft (Abteilung Bildung und außerschulische Jugendbetreuung – MA 13) und  Judith Wittrich (Arbeiterkammer Wien).

Bilder vom Schwerpunkttag

Weiterführende Informationen

Nachhaltig in Wien: Klimawandel findet Stadt – Mai bis Oktober 2016

Logo VHS

<<<<<<< .mine ======= >>>>>>> .r41